Reise: 29. Mai 2020
- 3. Juni 2020

„Man muss reisen um zu lernen.“ (Mark Twain) (Fotoquelle pixabay.com)

Tag 1: Anreise mit Zwischenübernachtung in Sanremo.

Tag 2: Weiterreise mit Besuch von Avignon mit seinem gewaltigen Papstpalast aus dem 14. Jahrhundert. Bei der geführten Stadtbesichtigung kommen Sie auch an der oft besungenen „Brücke von Avignon“ und der Kathedrale Notre Dame aus dem 12. Jahrhundert vorbei.

Tag 3: Zunächst geht die Fahrt zu dem Felsendorf Les Baux-de-Provence, einem der bizarrsten  Orte der Provence. Besonders schön wirkt die Zitadelle von Les Baux, wenn man sich die Möglichkeit gibt, sie mit etwas Distanz zu betrachten. Ihr Reiseleiter führt sie durch Olivenhaine in die Ebene nach Maussane. Anschließend fahren Sie zum Felsendorf hinauf mit dortiger Besichtigung. Am Nachmittag geht es zum Pont du Gard, das wohl eindrucksvollste römische Bauwerk Südfrankreichs.

Tag 4: Nach dem Frühstück besuchen Sie das bekannteste Dorf der Camargue, den hübsch am Meer gelegenen Zigeunerwallfahrtsort Sainte-Maries-de-la-Mer. Der Legende nach sind Maria Magdalena, Martha und die Schwester der Jungfrau Maria hier 40 n. Chr. aus Palästina kommend gelandet. Zum Mittagessen sind Sie beim Stierzüchter eingeladen und besichtigen seine Domaine während einer Leiterwagenfahrt. Lassen Sie sich mit regionalen Spezialitäten bei einem Farmer-Mittagessen verwöhnen. Danach durchqueren Sie die Camargue, eine unendlich scheinende Wildnis mit rosa Flamingos, weißen Pferden und schwarzen Stieren und erreichen Arles. Nur wenige provenzalische Städte vereinen die vielen Facetten der Region auf so gelungene Weise wie Arles, mit seinem antiken Theater, seinen Konstantin-Thermen und der Kirche Saint-Trophime.

Tag 5: Diesen Tag beginnen Sie mit einem Bummel durch die malerische Altstadt von Orange mit seinem gut erhaltenen römischen Theater. Weiter geht es über die Lavendelstrasse an dem mittelalterlichen Dorf Gordes vorbei in die Seealpen. Vorbei am Zentrum der Lavendelproduktion von Manosque treffen Sie bei Sisteron auf die berühmte Route Napoleon, der Sie nach Norden folgen. Über Gap erreichen Sie am frühen Abend den Raum Grenoble.

Tag 6: Gemütliche Heimreise

Unsere Leistungen:

  • Busfahrt mit komfortablem Reisebus
  • Reisebegleitung
  • 5 Übernachtungen inkl. HP in 3+4*Hotels
  • Stadtführung Avignon
  • Besuch einer Stierzuchtfarm inkl. Mittagessen und Leiterwagenfahrt
  • 2 Ganztägige Reiseleitungen
  • Eintritt Pont du Gard
  • Eintritt Papstpalast
  • Stadtbesichtigung Orange
  • Schifffahrt in der Camargue

Angebot_Provence und Camargue 2020.doc

Anmeldungen nehmen wir gerne per Telefon (04286 230), E-Mail (info@gitschtalreisen-wastian.at) oder mittels Kontaktformular entgegen! Wir freuen uns auf Sie und Ihre Anmeldung

Gundi & Team

Preis: € 889,- pro Person EZZ € 46,- p.T.