Reise: 1. August 2021
- 1. August 2021

Ersatztermin durch Verschiebung wegen Unwettervorhersage

Das Kehlsteinhaus auf dem Obersalzberg in Berchtesgaden liegt auf einer Seehöhe von 1.820m und ist ein beliebtes Ausflugsziel. Ursprünglich als Repräsentationsgebäude der Nationalsozialisten erbaut, beheimatet das architektonisch einzigartige Gebäude heute ein Bergrestaurant mit Panoramablick.

Die Dokumentation Obersalzberg ist ein vom Institut für Zeitgeschichte München – Berlin im Auftrag des Freistaats Bayern konzipierter und betreuter Lern- und Erinnerungsort. Sie bietet am historischen Ort die Möglichkeit, sich mit der Geschichte des Obersalzbergs und der Geschichte des Nationalsozialismus auseinanderzusetzen.

Der Königssee, der mit seiner guten Wasserqualität als einer der saubersten Seen Deutschlands gilt, liegt als langgestreckter Gebirgssee im Berchtesgadener Land. Inmitten von imposanten Felsen gleicht der See einem Fjord und bezaubert mit seiner smaragdgrünen Farbe. Mit einer Länge von acht Kilometern und einer Tiefe von 192 Metern wundert es nicht, dass der 1,2 km breite See auch im Hochsommer recht kalt bleibt.

Unsere Leistungen:

  • Busfahrt
  • Reisebegleitung
  • Bus- und Aufzugfahrt zum Kehlsteinhaus
  • Eintritt Dokumentation Obersalzberg
  • Mittagessen 3-Gang-Wahlmenü
  • Aufenthalt am Königssee

Abfahrtszeit:

  • 06:00 Uhr Bahnhof Hermagor

Angebot_Berchtesgadener Land_08_2021

Anmeldungen nehmen wir gerne per Telefon (04286 230), E-Mail (info@gitschtalreisen-wastian.at) oder mittels Kontaktformular entgegen! Wir freuen uns auf Sie und Ihre Anmeldung

Gundi & Team

Preis: € 109,- pro Person